Amethyst Aktion und Bedeutung

Amethyst Aktion und Bedeutung

Amethyst Aktion und Bedeutung: Amethyst ist einer der beliebtesten Halbedelsteine. Der Amethyst ist ein äußerst kraftvoller und schützender Stein mit einer hohen spirituellen Schwingung. Der Stein schützt vor negativer Energie und wandelt sie in Liebe um. Er ist ein heilender und beruhigender Stein, der den Geist beruhigt.

Merkmale des Amethysts

Farbe

Die Farbe des Amethysts reicht von durchscheinendem Violett bis zu dunklem Purpur. Der dunkelviolette Amethyst verdankt seine schöne Farbe vor allem Spuren von Eisen und Titan sowie ein wenig Radioaktivität. Unter dem Einfluss von Sonnenlicht wird der Amethyst blasser und transparenter.

Unter Hitzeeinwirkung kann der Stein durchscheinend grün werden. Wir nennen den Amethyst dann Prasiolith. Dies kann auf natürliche Weise geschehen, zum Beispiel durch vulkanische Aktivität oder künstliche Erwärmung. Sie können in dem Geschäft Schmuck mit grünem Amethyst kaufen.

Amethyst-Effekt-2
Amethyst-Farben

finden.

Der Stein wird auf der ganzen Welt gefunden, von Nordamerika bis Russland, aber die Hauptproduzenten von Amethyst sind Uruguay und Brasilien*.

Physikalische Eigenschaften

Amethyst ist wie Bergkristall und Rosenquarz eine Quarzart.

  • Zusammensetzung: SiO2+ (Fe, AI, Ti, Na, Li)
  • Härte: 7 – auf der Mohs-Skala von 1 (weich) bis 10 (hart)
  • Dichte: 2,63-2,65
  • Transparenz: Transparent

Etymologie

Das Wort Amethyst leitet sich vom griechischen amethustos ab, was so viel wie “gegen Rausch oder nicht berauschend” bedeutet. Traditionell galt der Amethyst als Schutz vor Vergiftungen und Trunkenheit.

Sternbild Amethyst

Der Amethyst gehört zu den Sternbildern Schütze, Wassermann und Fische.

Amethyst Geburtsmonat

Amethyst gehört zum Geburtsmonat Februar.

Chakra

Stirnchakra (6.) und Kronenchakra (7.).

amethyst arbeit und bedeutung ist - meditation mit amethyst
Meditation mit Amethyst

Amethyst-Aktion

Spirituell

Amethyst hat eine hohe spirituelle Schwingung und wird oft in der Meditation verwendet. Der Stein klärt den Geist, fördert die Selbsterkenntnis und hilft Ihnen, fair und unparteiisch zu sein. So kann der Amethyst helfen, Süchte oder Vermeidungsverhalten zu erkennen und zu bekämpfen. Der Stein eignet sich auch hervorragend zur Reinigung des Raums.

Geistig und emotional

Amethyst kann Ihnen helfen, mit Verlust, intensiver Trauer und schmerzhaften Erfahrungen fertig zu werden. Amethyst schärft die Intuition und verbessert die Konzentration. Man lernt, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen, was zu einem besseren Verständnis der Ereignisse führt. Der Stein hilft Ihnen, negative Gefühle loszulassen. Auf diese Weise kann der Amethyst die emotionale Heilung fördern. Das schafft inneren Frieden.

Physisch

Der Amethyst wird verwendet, um einen guten Schlaf zu fördern und Albträume zu bekämpfen. Ein Amethyst unter dem Kopfkissen sorgt dafür, dass man luzide Träume hat und ausgeruht aufwacht. In dieser Hinsicht ist der Stein auch für Babys und Kinder sehr gut geeignet.

Der Amethyst wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, reduziert Kopfschmerzen, Stress und Spannungen und lindert Schmerzen. Der Stein hat auch positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, insbesondere auf den Blutdruck. Eine bessere Durchblutung kann auch Hautbeschwerden verbessern. Der Amethyst soll auch die Bauchspeicheldrüse stimulieren und könnte bei Diabetes helfen.

Amethystpflege?

Was kann Amethyst nicht aushalten? Unter dem Einfluss von Sonnenlicht wird der Amethyst blasser und durchsichtiger. Halten Sie den Amethyst also von direktem Sonnenlicht fern. Amethyst sollte nicht erhitzt werden. Der Stein lässt sich nicht leicht spalten, ist aber bruchgefährdet. Amethyste lassen sich am besten mit einem Edelsteintuch oder einem Mikrofasertuch polieren. Bei tiefer Verschmutzung können Sie den Stein unter fließendem Wasser reinigen. Verwenden Sie gegebenenfalls eine weiche Zahnbürste, um die Rillen zu reinigen.

Entladen und Aufladen von Amethysten

Amethyst-Effekt
Amethystaufladung mit Selenit

Entladen

Quarzarten wie der Amethyst können auf verschiedene Weise energetisch gereinigt oder entladen werden:

  1. Mondlicht: Stellen Sie den Stein eine Nacht lang bei Vollmond auf die Fensterbank. Tun Sie dies immer hinter Glas und denken Sie daran, Ihren Stein morgens aus dem Sonnenlicht zu nehmen.
  2. Weißer Salbei oder Palo Santo: Getrockneter weißer Salbei oder Palo Santo (heiliges Holz) können zur Reinigung von Quarz verwendet werden, indem man ihn eine Weile in den reinigenden Rauch hält.
  3. Selenit: Selenit-Stäbe sind ideal für die Reinigung Ihrer Kristalle. Legen Sie Ihre Kristalle einfach gegen die Selenitstäbe oder legen Sie sie zusammen über Nacht in eine Schachtel oder Tasche.
  4. Hämatit: Eine andere Möglichkeit, die Steine zu entladen, besteht darin, sie über Nacht in eine Abalonenschale mit Hämatitsteinen zu legen.
  5. Wasser: Quarzarten können auch mit Wasser gereinigt werden. Dazu halten Sie den Stein einige Minuten lang unter fließendes Wasser.
  6. Erde: Wir empfehlen dies nicht, da es einige Kristalle beschädigen kann.

Aufladen

Wie kann man einen Amethysten aktivieren? Energetisch aufladen kann man Amethyst durch:

  • Mondlicht: Stellen Sie den Stein eine Nacht lang bei Vollmond auf die Fensterbank. Tun Sie dies immer hinter Glas und denken Sie daran, Ihren Stein morgens aus dem Sonnenlicht zu nehmen.
  • Bergkristall: Legen Sie Ihren Stein über Nacht in eine Abalonenschale mit Bergkristallsteinen.
  • Wir raten davon ab, Sonnenlicht zu verwenden und Kristalle in die Erde zu legen, da dies einige Kristalle beschädigen kann.
Haftungsausschluss

Edelsteinen und Kristallen werden besondere und heilende Eigenschaften zugeschrieben. Sie sind jedoch nie ein Ersatz für Medikamente, ärztliche Betreuung oder Handeln, sondern können eine unterstützende Funktion haben. Wenden Sie sich daher bei körperlichen, geistigen oder emotionalen Beschwerden immer an Ihren Therapeuten, (Haus-)Arzt oder Facharzt.